12.10.2018, von Stefan Pritsch

LKW Brand auf der A67 #34/2018

Am Donnerstag den 12.10.2018 kam es auf dem Autobahnparkplatz Jägersburg auf der A 67 in Fahrtrichtung Süden zu einem größeren Einsatz von Rettungskräften. Gegen 20.15 Uhr platzte an einem LKW ein Reifen des Sattelaufliegers, der Fahrer konnte gerade noch sein Gespann auf dem Parkplatz Jägersburg zum Stehen bringen.

Allerdings geriet der Auflieger in Brand und dem Fahrer gelang es gerade noch so die Zugmaschine abzukoppeln. Kurze Zeit später stand der Auflieger in Vollbrand. Die zuerst alarmierten Feuerwehren aus Gernsheim und Lorsch alarmierten nach erster Lageeinschätzung umfangreiche Kräfte nach. Unter anderem die Feuerwehren Groß-Gerau, Allemendfeld, Pfungstadt sowie Werkfeuerwehr Merck Gernsheim und Darmstadt Weiterhin verschiedene Ortsgruppen des DRK, den KBI GG, den Fachberater GABC GG und den Fachberater THW aus dem Ortsverband Groß-Gerau.

Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung bekam das THW die Aufgabe den Auflieger zu entladen und somit der Feuerwehr das ablöschen der Ladung zu erleichtern. Die Ladung bestand aus Kunststoffgranulat, welches auf Paletten geladen war. Hierzu wurde die Fachgruppe Räumen des THW OV Bensheim mit ihrem Teleskoplader alarmiert. Außerdem kam auch ein Teleskoplader der BF Darmstadt zum Einsatz.

Den eingesetzten Kräften gelang es schließlich die Ladung zu bergen und komplett abzulöschen.

Nach einem ersten groben reinigen der Ausstattung und Fahrzeugen endete für die meisten Einsatzkräfte der Einsatz gegen 3.00 Uhr am Freitagmorgen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: