29.12.2018, von Alex Rouse

Brennendes Fachwerkhaus – Einsatz für die FGr. Räumen #36/2018

Zum Brand eines Fachwerkhauses wurde unsere Fachgruppe Räumen am 29.12.18 gegen 16.20 Uhr vom zuständigen Ortsverband Michelstadt nach Michelstadt in den Odenwald alarmiert.

Vor Ort brannte seit dem Vortag ein Fachwerkhaus. Die Feuerwehr wurde bereits zum zweiten Mal zu Löscharbeiten an dem erneut in Brand stehenden Gebäude alarmiert. Ein ebenfalls alarmierter Fachberater des OV Michelstadt beriet die Einsatzleitung der Feuerwehr über die Einsatzoptionen des THW.

Da ein Löschen des Brandes im Innenangriff durch die Feuerwehr nicht mehr möglich war, wurde entschieden das Gebäude abzutragen und den Brandschutt abzufahren, um an die noch vorhandenen Glutnester im Gebäude zu gelangen und diese endgültig abzulöschen. Hierzu zog die Einsatzleitung unsere Fachgruppe Räumen hinzu. Weiterhin wurde der OV Michelstadt zum Ausleuchten der Einsatzstelle und zum Abtransport des Schuttes mit einem weiteren LKW-Kipper alarmiert.

Nach dem Eintreffen unserer Fachgruppe Räumen begann diese umgehend mit den Arbeiten. Aufgrund der Einsatzdauer erfolge ein Schichtwechsel in der Nacht. Gegen 6.30 Uhr konnten die Arbeiten beendet und der Heimweg angetreten werden.

Nach Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz gegen 9 Uhr am Morgen des 30. Dezember.

Insgesamt waren von Seiten des THW 28 Einsatzkräfte beteiligt, sowie viele weitere von Feuerwehr und DRK, letztere zur Absicherung und Verpflegung der Einsatzkräfte.

 

Weitere Informationen zum Einsatz:

https://ov-michelstadt.thw.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/artikel/brandeinsatz-michelstadt-abriss-eines-fachwerkhauses/

http://feuerwehr-michelstadt.de/index.php?option=com_reports2&Itemid=80&view=show&id=1890

www.hessenschau.de/panorama/nach-leichenfund-in-brennendem-haus-polizei-ermittelt-wegen-brandstiftung,brand-michelstadt-100.html


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: