24.05.2022

Einsatz #27/2022 | Bahnunglück Münster (Hessen)

(20.05.2022) THW Ortsverband wird nach Münster (Hessen) zu Unterstützung nach Bahnunglück alarmiert

Am 19.05.2022 kam es zu einem Bahnunglück in der Nähe von Babenhausen im Ort Münster (Hessen). Vorangegangen war, dass ein Güterzug am frühen Donnerstagmorgen auf einen stehenden anderen Güterzug aufgefahren ist. Es kam zu einem Personenschaden. Das THW wurde durch die Deutschen Bahn angefordert und ist mit dem zerteilen der verunfallten Wagons und dem beräumen der Strecke betraut. Vor Ort arbeiten täglich zwischen 30 und 50 Einsatzkräfte. Am Gesamteinsatz sind die mehrere Ortsverbände des Regionalbereiche Darmstadt, Frankfurt und Neustadt a.d.W. beteiligt.

Von unserem Ortsverband war die Bergungsgruppe und Fachgruppe Räumen im Einsatz. die Alarmierung erfolgte um 12:25 Uhr.

Die Aufgaben unserer Bergungsgruppe

  • Zerlegen von Bahnteilen und Transportwagen eines Güterzuges mittels Brennschneidgerät, Plasmaschneidgerät, Motortrennschleifer & Hydraulischem Rettungsgerät
  • Freiräumen der Zugänge zu weiteren Bahnteilen und Umladen des Ladeguts in Container zum Abtransport
  • Unterstützung des Räum- & Aufgleiskrans der DB
  • Transportarbeiten: Materialbesorgung

Fahrzeuge: GKW mit DLE und MTW FGr

Stärke: (0/2/6/8)

Nach wiederherstellung der Einsatzfähigkeit Einsatzende: 22:30 Uhr


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: