Bischofsheim, 26.11.2021

Einsatz #42/2021 | Brand in Lagerhalle

(26.11.2021) Zur Unterstützung der Feuerwehr bei der Brandbekämpfung in einem Logistikkomplex in Bischofsheim wurde unser OV in der Nacht auf den 26.11.21 gegen 0.38 Uhr alarmiert. Aufgabe war das Umlagern von Paletten mittels des Teleladers.

Vor Ort brannten Lithium-Ionen Fahrzeugbatterien, welche auf Paletten in einem Logistikzentrum gelagert wurden. Die Feuerwehr hatte bereits mit Hilfe des Großlüfters der Berufsfeuerwehr Frankfurt die Halle weitestgehend entraucht, den Brandherd lokalisiert und bestmöglich bekämpft. Ein vollständiges Ablöschen und eine sichere Vermeidung einer erneuten Entzündung der Batterien in der Halle war nicht möglich. Daher mussten die Batterien aus der Halle verbracht und in eine speziellen Abrollmulde der Berufsfeuerwehr Darmstadt verladen werden. Dies übernahmen wir mit dem bei uns stationierten Telelader der Gefahrenabwehr des Kreises Groß-Gerau. Anschließend wurde die Mulde mit Wasser geflutet, um ein Wiederaufflammen der Batterien sicher ausschließen zu können.

Nach Abschluss der Löscharbeiten sicherten wir weiterhin eine Tür, welche von der Feuerwehr während der Löscharbeiten gewaltsam geöffnet wurde, gegen unberechtigtes Betreten.

Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz für uns gegen 5.45 Uhr am Freitagmorgen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: