08.01.2022, von M. Mazzariello

Einsatz#01/2022 | Teileingestürzte Scheune nach Hangrutsch (MediaTeam HERPSL)

(07.01.2022) MT HERPSL: Mehrere Ortsverbände werden zu Sicherungsmaßnahmen nach Klein-Umstadt alarmiert

Zur Dokumentation eines Einsatzes in Klein-Umstadt wurde unser Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des MediaTeams des Landesverbandes angefordert.

Vorangegangen war ein Hangrutsch infolge andauernder Regenfälle. Durch den Hangrutsch wurde eine Scheune in Mitleidenschaft gezogen und mehrere Stützbalken beschädigt, so dass das Dach teileingestürzt ist.

Zur Sicherung der Scheune wurde das THW alarmiert da in der Nacht zum 08.01.2022 mit Schnee zu rechnen war. Nach Erkundung durch den Baufachberater wurde zur Unterstützung der Arbeiten das Einsatzstellen-Sicherungs-System ESS aus Landau angefordert. Mit dem ESS ist es möglich das Bauwerk stetig zu überwachen.

Um das Dach der Scheune weiter zu sichern, wurden Teile des Gebälks abgetragen und mittels Bausprießen gegen Einsturz gesichert. Ziel der Sicherungsarbeiten durch die eingesetzten THW Kräfte war es den Hang weiter zu sichern. Der Ortsverband Ober-Ramstadt wurde mit dem Abstütz-System-Holz (ASH) zur Unterstützung angefordert. Durch die bis in die Morgenstunden andauernden Arbeiten sowie das errichten einer Holzkonstruktion konnte der Hang stabilisiert und gesichert werden.

Bericht: MediaTeam Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Eingesetzte Einheiten
Technischer Zug Groß-Umstadt
Bergungsgruppe Ober-Ramstadt mit Abstütz-System-Holz (ASH)
Einsatzstellen-Sicherungs-System Landau
Baufachberater Pfungstadt und Darmstadt
MediaTeam des Landesverbandes HERPSL zur Dokumentation


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: