29.04.2017, von Marcel Edelmmann, THW Media-Team HERPSL

Einsatzvorbereitungen für den Hessentag 2017

Rüsselsheim. Als Vorbereitung für den Hessentag in Rüsselsheim am Main sind am Freitag, 28. April, durch rund 100 Einsatzkräfte aus neun Ortsverbänden zwei Grundflächen mit Betonplatten für Behelfsfußgängerbrücken über den Deich verlegt worden.

Angesichts des erwarteten Besucheraufkommens hat die Stadt Rüsselsheim am Main das Technische Hilfswerk um Unterstützung gebeten. Das THW schlägt drei temporäre Fußgängerbrücken über den Deich am Main. Eine Brücke wird komplett aus Holz errichtet, die Zweite wird aus dem Einsatzgerüstsystem (EGS) gebaut. Die Dritte wird ebenfalls aus EGS sein.  Neben den Brücken werden Schwimmanleger unter anderem für die Wasserschutzpolizei aufgebaut.

Zwei Einsatzstellen:
Am Freitag (28.) sind die ersten Vorbereitungsmaßnahmen für die ersten beiden Einsatzstellen fast vollständig abgearbeitet worden, obwohl hierfür ursprünglich zwei Tage angesetzt waren, sodass man optimistisch ist, den Zeitrahmen einzuhalten und aller voraussichtlich nach auch früher als geplant fertig sein wird.

Mittels von drei LKW Ladekränen und einem Autokran aus den Ortsverbänden Bad Kreuznach, Frankfurt/Main, Michelstadt und Rüsselsheim sind die Betonplatten abgeladen und anschließend auf dem Deich positioniert worden. Das Deichbauamt hat dem THW zur Auflage gegeben, die Holz- und Gerüstkonstruktion nicht im Deich zu verankern, sondern andere Möglichkeiten in Erwägung zu ziehen, sodass der Deich nicht beschädigt wird.

Bis in den späten Abend hinein leisteten die Helferinnen und Helfer vollen Einsatz, sodass gegen 21:00 Uhr die Einsatzstellen verlassen werden konnten.

Im Einsatz waren folgende Ortsverbände: Bad Kreuznach, Frankfurt/Main, Groß-Gerau, Michelstadt, Ober-Ramstadt, Offenbach, Pfungstadt, Rüsselsheim und Viernheim sowie die Geschäftsstelle Darmstadt. Zusätzlich waren zwei Mitglieder des Media-Teams des Landesverbandes vor Ort, um die Tätigkeiten zu dokumentieren.

In den kommenden Wochen wird am Deich entlang des Mains einige Bauwerke von den Kräften des THW errichtet werden, wir informieren natürlich weiter!

 

Text und Fotos: THW Media-Team HERPSL/Marcel Edelmann




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: