06.06.2017, von Stefan Pritsch

Fachgruppe Räumen übt Deichverteidigung

Am Dienstag den 06.06.2017 machte sich die Fachgruppe Räumen im Rahmen der wöchentlichen Ausbildung auf den Weg zum Rheindeich nach Biebesheim.

Dort galt es sich mit den neuen Zufahrtswegen am Hochwasserschutzdeich vertraut zu machen.

Diese neuen Verteidigungswege wurden bei der letzten Sanierung des Deiches angelegt und dienen dazu das man bei Hochwasser an alle Stellen des Deiches gelangen kann.

Das kann im Ernstfall sehr wichtig sein wie sich beim Hochwasser im Juni 2013 zeigte, hier konnte nur unter großem Aufwand der Weschnitzdeich bei Klein-Rohrheim vor einem größeren Schaden bewahrt werden. Damals musste nämlich durch Feuerwehr, THW und einem örtlichen Bauunternehmer erst eine provisorische Strasse  direkt am Deich unter enormen Zeitdruck erbaut werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: