Gernsheim, 14.12.2014, von Alexander Rouse

Gebäudeeinsturz in Gernsheim

Am 13.12. wurde unser Fachberater sowie Baufachberater gemäß Alarm und Ausrückeordnung der Feuerwehr um 15:24 Uhr zusammen mit Feuerwehr und DRK nach Gernsheim in die Wormser Straße zu einem Teileinsturz eines Gebäudes alarmiert.

Nach Absprache mit der Einsatzleitung der Feuerwehr folgte gegen 16:30 Uhr die Alarmierung unserer Fachgruppe Räumen. Gegen 17 Uhr verließ der Kipper zusammen mit Tieflader und Bagger die Unterkunft. Der Gerätekraftwagen 1 folgte ca. 10 Minuten später.

Vor Ort wurde von der Feuerwehr mittels Drehleiter und Teleskopgelenkmast der Dachstuhl abgetragen. Wir Unterstützen bei der Beurteilung der Standsicherheit des Gebäudes, der Beleuchtung der Schadensstelle, beim Trennen diverser Metallteile, sowie beim niederlegen der einsturzgefährdeten Mauerteile.

 

Nach wiederherstellen der Einsatzbereitschaft endete der Einsatz für uns gegen Mitternacht.

 

Stärke: 0/2/4//6

 

Fahrzeuge: GKW 1, Kipper mit Tieflader und Bagger


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: