09.07.2017, von Stefan Pritsch

Groß Gerauer Tafel ausgebrannt

Am Sonntag den 09.07.2017 wurde gegen 4.30 Uhr der Ortsverband Groß - Gerau zu einem Großbrand auf dem Gelände der Nordkirche und Nordschule in Groß - Gerau alarmiert.

Dort stand ein Nebengebäude des Diakonischen Werkes, in dem die Groß-Gerauer Tafel untergebracht ist, in Flammen.

Durch einen massiven Feuerwehreinsatz konnten die Kirche und die Schule vor einem Brandschaden bewahrt werden.

Die Aufgaben des THW bestanden zuerst darin die Statik des Brandobjektes zu beurteilen um dann die Feuerwehr bei den weiteren Maßnahmen zu beraten. Hier kam der Baufachberater aus dem OV Ober-Ramstadt zum Einsatz.

Bei der Beurteilung des Gebäudes wurde dann entschieden, das die Fachgruppe Räumen des THW das Dach öffnen soll um an die noch immer brennende Zwischendecke zu kommen.

Hierfür wurde die Fachgruppe Räumen vom OV Pfungstadt eingesetzt , da die Fachgruppe Räumen aus Groß-Gerau zur Zeit nicht einsatzbereit ist.

Zwischenzeitlich wurde durch die Einsatzleitung auch ein Fachberater vom OV Rüsselsheim, der Zugführer OV Groß-Gerau und der Gruppenführer der Fachgruppe Räumen aus Groß-Gerauan an die Einsatzstelle beordert. 

Mit dem Radlader aus Pfungstadt wurde dann damit begonnen die Dachkonstruktion einzureißen um an Glutnester heranzukommen. Hierbei gab es Unterstützung durch den Teleskoplader der Berufsfeuerwehr Darmstadt.

Um letztendlich auch an die kleinsten Glutnester zu kommen, wurde die Decke dann mit einem Trennschleifer geöffnet und zum Schluss von der Feuerwehr mit Schaum geflutet.

Für diese Arbeiten und das anschließende sichern des Gebäudes gegen Betreten durch Unbefugte wurde auch noch eine Bergungsgruppe vom OV Groß-Gerau nachalarmiert.

Gegen 14 Uhr waren dann alle Arbeiten für das THW erledigt und alle Einheiten konnten wieder ihre Heimatorte ansteuern.

Vielen Dank an alle  beteiligten Hilfsorganisationen und Helfer für die wie gewohnt Gute Zusammenarbeit bei diesem langen Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: