21.11.2016

Person gefunden ! - Personensuche in Rüsselsheim

„Person gefunden!“ ertönte es am 21.11. um kurz vor 24 Uhr aus den Funklautsprecher des der Führungsstelle des Technischen Hilfswerk Groß-Gerau.

Um 21:25 Uhr wurden die Kräfte des THW Groß-Gerau mit dem Zugtrupp, der 1. Bergungsgruppe und der Fachgruppe Ortung zu einer Personensuche nach Rüsselsheim alarmiert. Durch die Unterstützung der MFS Rettungshundestaffel konnte durch speziell ausgebildete Mantrailer Hunde schnell festgestellt werden, dass die Person sich vermutlich nicht vom Gelände der Seniorenresidenz entfernt hat. Anhand dieser Information konnte der Zugtrupp des Technischen Hilfswerk, der für die Einsatztaktik und Kommunikation zuständig war, das Gelände und die Gebäudeteile schnell in Sektoren einteilen.

Von Suchteams, ausgestattet mit Flächensuchhunden und technischem Gerät, wurden die Residenz vom Keller bis aufs Dach von den Kräften der MFS und dem THW durchsucht. Durch die sich teilweise im Bau befindliche Seniorenresidenz war die Suche, gerade im Baustellenbereich recht aufwendig. Da die Suche im Gebäude leider erfolglos verlief wurde das Suchgebiet auf die umliegende Grundstücksfläche der Residenz erweitert.

Durch das hervorragende Zusammenspiel von THW und MFS konnte die Person schnell in einem schwer zugänglichen Bereich auf dem Gelände der Seniorenresidenz gefunden werden. Mit vereinten Kräften wurde die Person schnell in Sicherheit gebracht, und direkt durch den Rettungswagen der MFS versorgt und zur medizinischen Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

Nach Rückbau der Beleuchtung und der Führungsstelle konnte die Einsatzbereitschaft gegen 1:00 Uhr im Ortsverband Groß-Gerau wieder vollständig hergestellt werden.

Wir wünschen gute Genesung und möchten uns bei den Kräften der Polizei Rüsselsheim, der Leitstelle Groß-Gerau und der MFS bedanken.

Der Einsatz zeigte zum wiederholten Mal, dass die Kombination aus Mensch und Hund sowie aus Technik und Medizin zur Suche von Personen zu einem guten Erfolg verhelfen können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: