14.05.2017, von Pascal Warnecke

Teilnahme am Europatagsumzug

Am 14. Mai fand anlässlich der Euopatage ein Festumzug durch die Kreisstadt Groß-Gerau statt. Auch der THW Ortsverband Groß-Gerau nahm mit Fußgruppe und Fahrzeuggespann am Umzug teil.

Bereits um 11:00 Uhr trafen sich einige Helfer am Muttertag um den, eigentlich für das EGS vorgesehenen Anhänger, für den Umzug vorzubereiten.

Auf dem Anhänger präsentiert der Ortsverband einige seiner Kernkompetenzen, welches aber nur einen kleinen Teil aller Aufgaben des Ortsverbandes und des THW wiederspiegelt. So wurde zum Beispiel mit dem EGS ein Ausleger gebaut, an dem eine Rettungspuppe mit dem sogenannten Rollgliss symbolisch aus der Höhe oder einer Baugruppe gerettet wurde. Mit Bohr- und Aufbrechhammer können Zugänge, beispielsweise durch Betonplatten, hergestellt werden. Die Holzbearbeitung und –beseitigung geschieht meistens mittels Kettensäge. Ausgeleuchtet wurde die „Einsatzstelle“ mit einem Powermoon.

Auch der kurze, heftige Regenschauer konnte der guten Laune der Helferinnen und Helfern nichts anhaben und so startete der Umzug pünktlich um 15:00 Uhr durch die Straßen der Stadt und an der Ehrentribüne am Marktplatz vorbei. Auch die Zuschauer, allem voran viele große Kinderaugen, trotzten dem Wetter ebenfalls und säumten die Straßenränder.

Vielen Dank an alle Beteiligten Helferinnen und Helfer sowie unserer THW-Jugendgruppe die mit viel Engagement und Freude am Umzug teilgenommen haben.

Wir konnten Ihr Interesse wecken?

Dann sehen wir uns ja bestimmt?! Wir freuen uns!

Aktive dienstags um 19:00 Uhr

 

Jugend freitags um 17:00 Uhr


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: