Lahnstein, 30.12.2012, von Henning Müller

Vermutlich vermisste Personen in der Lahn

Am 30.12.2012 um 1.00 Uhr alarmierte die Polizei Lahnstein unter anderem den Gruppenführer der Groß-Gerauer Fachgruppe Ortung Stephan Heinz.

Vermisst wurden zwei Personen, die vermutlich in die hochwasserführende Lahn gefallen waren. Nachdem um 3.45 Uhr der Einsatz zunächst ergebnislos abgebrochen wurde, erfolgte eine zweite Alarmierung um 8.45 Uhr. Auch diese Suche musste aber um 14.00 Uhr ohne Erfolg beendet werden. Neben dem THW Groß-Gerau mit GPS-Sendern und Wärmebildkamera waren auch die Feuerwehr Lahnstein, die Rettungshundestaffel Lahnstein, die Berufsfeuerwehr Koblenz, die Wasserschutzpolizei, das Rote Kreuz und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: